Ein Problem von Autor*innen nach ihrem ersten Buch

Ein Problem von Autor*innen nach ihrem ersten Buch ist, dass sie nur sehen, dass das Werk kein Durchbruch ist, kein Geniestreich. Dabei ist so etwas so selten und sollte kein Maßstab sein. Erfolg ist, wenn man Leser*innen berührt und das fängt bei Leser*in Nr. 1 an.